Therapieverfahren

Naturheilpraxis Miriam Wasserhess bietet sowohl unblutigeTherapieverfahren, als auch Invasive Therapien an.

Gemmotherapie

Gemma ist lateinisch und bedeutet "Knospe".

Es handelt sich dabei um eine Form der Phytotherapie, bei der zur Herstellung der Arzneien ausschließlich junges, teilungsfähiges Gewebe von Pflanzen, das in den Knospen, jungen Sprossen und Trieben sowie in wachsenden Wurzelspitzen zu finden ist, verwendet wird.

Sie werden im Frühjahr geerntet und frisch in einer Mischung aus Glycerin und Alkohol mazeriert. Die Knospen und Sprossen bestehen aus embryonalem Gewebe in voller Entwicklung. In diesem Gewebe sind die Lebens- und Wachstumskräfte am höchsten. Daneben enthält das Embryonalgewebe auch viele aktive Wirkstoffe, die im weiteren jahreszeitlichen Wachstum der Pflanzen nicht mehr vorhanden sind.  Was macht die Knospen so wertvoll? Es sind die sogenannten sekundären Pflanzeninhaltsstoffe die Polyphenole, Enzyme, Mineralien und Vitamine. 

 

Phytologie / Orthomolekulare Medizin

Phytologie:
Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen mit der Heilmethode der Phytologie (Kräuterheilkunde).

 

Orthomolekulare Medizin:
Dient der Behandlung von Mangelerkrankungen. Fehlende Substanzen, z. B. Eisen, Zink, Calcium, Magnesium, Vitamine, Aminosäuren, werden gezielt ergänzt.

 

Austestung innerhalb der Orthomolekularen Medizin erfolgt u. a. durch Labordiagnostik, so wie das Einsatzgerät von Dr. med. S. Rilling.

Urtinkturen / Komplexhomöopathie

 

In vielen homöopathischen Komplexmitteln ist die Urtinktur enthalten.

Diese ist gekennzeichnet mit dem lateinischen Pflanzennamen, sowie dem Zeichen Ø  .

 

Bei der Urtinktur handel es sich um ein Pflanzenextrakt. In der Regel aus der Frischpflanze (nicht getrocknet).

Die Vorschriften für die Herstellung von Urtinkturen sind im Europäischen Arzneibuch enthalten.  Urtinkturen dienen als Ausgangsmaterial für die homöopathische Verdünnung. (Dezimalverdünnung - D; Centesimalverdünnung - C)

 

Im Gegensatz zur klassischen Homöopathie, bei der immer nur ein Wirkstoff verordnet wird, werden in homöopathischen Komplexmitteln mehrere Arzneistoffe zu einem Medikament vereint. Die sorgfältig ausgewählten Einzelbestandteile ergänzen sich in Bezug auf ein bestimmtes Krankheitsbild und ermöglichen dadurch eine ganzheitliche Therapie. Die Stoffe entfalten dabei eine synergistische, das heißt sich gegenseitig fördernde Wirkung. 


Klangmassage

Bei einer Klangmassage, werden Klangschalen auf den bekleideten Körper aufgesetzt und angeschlägelt.

Auf diese Weise überträgt sich der Schall des erzeugten Tons auf den Körper.
Dies wird als Vibration im Körper wahrgenommen.
Die Klangmassage wirkt entspannend und beruhigend.

Da unser Körper zum Großteil aus Wasser besteht, nehmen wir dies als innerliche Massage wahr.

Körperliche und seelische Verspannungen und Blockaden können so gelöst werden.

Dorn-Wirbelsäulentherapie

Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Die Dorn-Methode, von dem Allgäuer Dieter Dorn entwickelt, ist ein Richten von Wirbeln und kein Einrenken.
Verschobene Wirbel werden ertastet und mit gezieltem Druck durch den Therapeuten und die Eigenbewegung des Patienten wieder in die richtige Position gebracht. 

Schröpfkopfmassage

Diese intensive Massagetechnik wird mit Hilfe von Schröpfköpfen ausgeführt. Sie ist besonders geeignet bei starken Verspannungen, damit ihr tiefliegende Gewebsschichten erreicht werden. Nach dem Auftragen von Öl, kann der anschließend aufgesetzte Schröpfkopf mühelos über die Haut verschoben werden. Haut- und Gewebsstoffwechsel sowie die Durchblutung werden angeregt, der Abtransport von Schlacken wird begünstigt und eine Verbesserung der  Immunabwehr kann sich einstellen.


Miriam Wasserhess

Margarethenstr. 44

61231 Bad Nauheim

 

Tel.: 06032/3491744 (mit AB)
0160/2310000 (ohne AB)

mail (at) miriam-wasserhess.de

  

Folgen Sie Naturheilpraxis 

Bad Nauheim auf

Instagram & Facebook

Öffnungszeiten:

Bad Nauheim
 

Mo. - Fr.  nach Vereinbarung

Bad Salzhausen: 

Justus-von-Liebig-Therme nach Vereinbarung



 

 

Naturheilpraxis Bad Nauheim
Miriam Wasserhess
Ganzheitliche Therapieverfahren  
für Groß und Klein